Die Erfahrung Integrieren

Seminar Reservieren >
„Der Umgang mit dem neuen Ich kann herausfordernd sein.“

Wir haben es bereits erwähnt: Ayahuasca ist ein Prozess. Der Besuch eines Ayahuasca-Seminars ist in der Tat der Beginn eines viel längeren Heilungsprozesses, der Monate, sogar Jahre dauern kann. Die meisten von uns wurden seit der Kindheit konditioniert bestimmte Verhaltensmuster und einschränkenden Glaubensmuster anzunehmen. Diese können uns im weiteren Leben sehr behindern. Die Befreiung aus diesen Glaubensmustern ist eine längerfristige Aufgabe, die durch die Arbeit mit Ayahuasca beschleunigt werden kann. Dazu müssen wir jedoch die Arbeit nach dem Seminar fortsetzen und unsere Erfahrungen integrieren.

Ayahuasca ist eine spirituelle Operation

Wir können Ayahuasca wie eine Art „spirituelle Operation“ betrachten. In welcher eine tiefe Säuberung auf mehreren Ebenen stattfindet. Danach entscheiden Sie: Spielen Sie weiterhin eine Rolle, treffen die gleichen Entscheidungen, wie Sie sie immer getroffen haben und verlassen sich auf alte Muster, oder fangen Sie an neue Wege zu gehen um ihr „neues“ Selbst zu verwirklichen?

Die wirkliche Arbeit beginnt zu Hause

Der Heilungsprozess von Ayahuasca endet nicht, wenn die Zeremonie beendet ist. Die Integration des gelernten ist ebenso wichtig wie die Zeremonien. Nach der Ayahuasca-Zeremonie können Sie sich und die Welt um Sie herum ganz anders wahrnehmen. Deshalb beginnt die eigentliche Arbeit, wenn Sie nach Hause zurückkehren! Hier können Sie durch die Implementierung des gelernten in ihren Alltag echtes Wachstum erreichen.

Die Integration umfasst im Wesentlichen, sich von allem zu lösen, dass Ihnen nicht mehr dient. Dies kann ein schwieriger Prozess sein. Alle Bereiche Ihres Lebens – Beruf, Beziehungen, Denkweisen, Gewohnheiten, Süchte, Ernährung – alles kann sich in der Zeit nach dem Seminar ändern oder Sie werden darauf aufmerksam gemacht selber etwas zu ändern.

Integration ist, auf einer sehr fundamentalen Ebene, ein Prozess des Wachstums und des Wandels. Es ist ein Prozess, der in der Natur des Menschen liegt, und so besitzt jeder von uns die Fähigkeit und die Weisheit, diesem natürlichen Prozess zu folgen. Wenn Sie jedoch nicht wirklich über einen spirituellen Hintergrund verfügen oder wenn Sie nur begrenzte Erfahrung mit Persönlichkeitsentwicklung und persönlichem Wachstum haben, könnte der Integrationsprozess nach dem Seminar, sehr überwältigen sein und möglicherweise sind Sie danach verwirrter als zuvor.

Sie können sich weiterhin auf unsere Unterstützung verlassen

Während des Seminars gibt es sowohl Einzelgespräche als auch Gruppendiskussionen, die Sie in Ihrem Prozess leiten und Ihnen Anschub für die Integration der Heilungserfahrung geben sollen. Unsere Unterstützung endet jedoch nicht am Ende des Seminars. Wann immer Sie Hilfe benötigen, können Sie uns zur Nachsorge gerne kontaktieren. Wir freuen uns, für Sie in Kontakt mit einem Team-Mitglied, das Ihnen bei den Zeremonien geholfen hat, oder mit einem, Therapeuten aus unserem Netzwerk, zu bringen. Zögern Sie also bitte nicht, uns eine E-Mail zu schreiben.

Wir haben für Sie eine Sammlung von nützlichen therapeutischen Maßnahmen zusammengestellt, die Sie bei Ihrem Integrationsprozess unterstützen. Es sind sowohl moderne westliche, als auch traditionelle fernöstliche Praktiken. Diese Maßnahmen konzentrieren sich darauf, mit Ihren Emotionen zu arbeiten und Sie dabei zu unterstützen, das loszulassen, was Ihnen nicht mehr dient. Ob Sie diese anwenden oder Ihren eigenen Weg gehen liegt ganz bei Ihnen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass es sehr nützlich sein kann Teil unserer Community auf Facebook zu werden. Dieses Netzwerk von Gleichgesinnten hat sich als wertvolles Instrument für den Austausch von Gedanken oder Erfahrungen erwiesen, zum Beispiel wenn Sie sich alleine fühlen oder missverstanden werden.